So funktioniert trimmspot

Was ist ?

trimmspot ist Vieles: Eine App. Ein NFC Chip. Ein Ort, an dem Du ein cooles Workout draußen durchführen kannst. Du kannst die Gegend kennenlernen, Gleichgesinnte treffen und Dich nach entsprechende Deinem Level verausgaben. Du lernst etwas über Deine Stadt, Dein Sportrevier und die Möglichkeit cool, kostenlos, effektiv und einfach zu trainieren.

Du trainierst wann immer Du willst, keine Öffnungszeiten, keine geschlossenen Türen.

Wie funktioniert das?

Der NFC Tag

Der trimmspot NFC Chip wird an der Stelle oder dem Gerät angebracht, wo Dein Workout stattfinden soll. Die Tags sind beständig und wetterfest. Sie sind passiv, d.h. es geht keine Strahlung von ihnen aus. Farbe, Größe und Beschriftung lassen sich individuell ändern und mit dem jeweiligen Betreiber (z.B. Vereine, Kommunen, etc.) abstimmen.

Die App

Die App wird kostenlos für iOS und Android Smartphones zur Verfügung gestellt. In dieser Basis Version wird dem Benutzer ein „Sportrevier“ zur Verfügung gestellt, welches sich im Radius von etwa 20km um seinen Wohnort erstreckt. Wenn er darüber hinaus in anderen Revieren (z.B. im Urlaub) trainieren möchte, so kann er diese mieten oder kaufen.

Der Benutzer stellt ein einfaches Profil ein und wählt (abhängig von der Tagesform) sein gewünschtes Trainingslevel aus (Einsteiger, Fortgeschrittene, Profis, MAX POWER – all out).

Zukünftig soll die App auch für Smartwatch Betriebssysteme  zur Verfügung gestellt werden, z.B. Watch OS, Wear OS, Garmin ConnectIQ (Apple Watch, Android Watches, Garmin Uhren)

Wo findest Du trimmspots?

Durch die Integration von Google Maps stehen die Orte, an denen sich trimmspots befinden in der Kartendarstellung zur Verfügung. Dazu findest Du die Info, wer den trimmspot sponsort und was Du generell sportlich hier erwarten kannst. Über die Navigationsfunktion kannst Du Dir den Weg zum trimmspot berechnen und anzeigen lassen.

Generell hängt die Anzahl der trimmspots natürlich von unseren lokalen Partnern und Betreibern ab. Wenn Du Lust hast, ein trimmspot Revier zu gründen, melde Dich doch bei uns.

Der Sponsor

Jeder timmpot besitzt einen Sponsor, dessen (Werbe-) Botschaft vor der Beschreibung des Workouts angezeigt wird. Dies kann ein Produkthinweis oder aber auch eine Information zum Ort sein. Wir bieten also auf der einen Seite eine Werbeplattform und auf der anderen Seite die Möglichkeit für Kommunen oder Vereine Wissenswertes zum Standort mitzuteilen (Points of Interest). Somit kann man mit trimmspot einen Sightseeing Run oder ähnliches mit Workouts realisieren. trimmspot ist das neue Trimm-Dich. trimmspot für Deine Stadt oder als Plattform für Dein Unternehmen? – Wenn Dich das begeistert, tritt mit uns in Kontakt. Wir suchen und brauchen viele Partner und sind offen für sinnvolle Erweiterungen des Konzepts.

Das Workout

Das Kernstück: Nach der Sponsoreinblendung wird Dir Dein Workout angezeigt. Es wird genau erklärt was Du tun sollst (z.B. 3 Sätze à 12 tiefen Kniebeugen). Falls Dir die Erklärung nicht ausreicht, steht ein Video zur Verfügung, in dem ein Trainer die Übung zeigt und erklärt. Bis auf das Video und die Karte funktioniert die App auch offline, d.h. Du benötigst nicht unbedingt eine Datenverbindung. Das Video jedoch wird gestreamt und benötigt somit eine mobile Datenverbindung. Diese Funktionsweise macht das System auch für Sportuhren interessant, auf denen man Apps installieren kann. Die neusten Modelle werden auch mit den fürs System wichtigen NFC-Lesern ausgestattet. Bei der überwiegenden Zahl der Mobiltelefone hat sich diese Hardware-Erweiterung wegen des bargeldlosen Bezahlens, welches auch über NFC funktioniert, durchgesetzt. Damit die Geräte ohne NFC Leser auch für das Workout mit trimmspot benutzt werden können, wird in der Übergangszeit auf die trimmspots zusätzlich QR-Codes aufdrucken.

Vision

Wir haben einige weitere Features in der Planung:

  • Bewegungserfassung, um das Workout auch wirklich als absolviert testieren zu können. Diese Eigenschaft macht das trimmspot System interessant für Bewegungs-Bonus-Systeme, wie sie mittlerweile von vielen Krankenkassen angeboten werden.
  • Trainingsplanung/Planung von trimmspot Routen
  • Öffnung der Plattform für Benutzervideos zur Beschreibung neuen alternativer Übungen
  • Community mit trimmspot Challenges

Seid gespannt, schaut in regelmäßigen Abständen rein und unterstützt uns mit Ideen, Kritik, Vorschlägen.

Falls Ihr jetzt auch superviele Ideen im Kopf habt und im trimmspot Projekt als Betreiber, Sponsor, Investor, Ideengeber oder Fan mitmachen möchtet, schreibt uns einfach eine Nachricht, wir freuen uns auf Kontakte.